[Home] [Rasse] [Aktuell] [Unsere Hunde] [Welpen] [Verkauf] [Pedigree] [Galerie] [Links] [Kontakt] kolibri@pibox.de


Gabriele Werthschitzky
Straße des Friedens 35
06901 Kemberg
OT Radis
Tel: (034953) 88 989
Email: kolibri@pibox.de

Deutschland

RADIS eine kleine Gemeinde im Landkreis Lutherstadt Wittenberg,
Bundesland Sachsen-Anhalt.

Die Lutherstadt Wittenberg liegt im östlichen Teil Sachsen-Anhalts,
auf einer Linie zwischen Berlin (100 km) und Leipzig (70 km).
Die Stadt hat derzeit ca. 50.000 Einwohner. Sie ist die Kreisstadt des Landkreises Wittenberg (ca. 140.000 Einwohner).
Die Lutherstadt ist bequem mit dem Auto oder einer anderen Transportart zu erreichen.

RADIS - Eine Gemeinde am Rande der Dübener Heide mit ca. 1300 Einwohnern.
Das Schloß der Familie von Bodenhausen (1654 erbaut) wurde 1985 rekonstruiert und zur Jugendherberge ausgebaut.
Eine Besonderheit ist der noch heute in der Empfangshalle zu bewundernde, 2,5 t schwere und 2 m breite, runde Tisch.
Gefertigt wurde er aus dem Wurzelbereich einer jahrhundert alten Eiche.
Das Papsthaus, gelegen in einem Waldstück bei Radis, ist das Geburtshaus von J. Gottfried Galle (1812-1910).
Er wurde u. a. durch seine aufsehenerregende Entdeckung des Planeten Neptun (1846) zu einem der bedeutendsten
deutschen Astronomen.
In Radis befindet sich eine Schautöpferei. Der Ort ist Ausgangspunkt für Wanderungen in die landschaftlich sehr reizvolle
Dübener Heide mit ihren traditionellen Ausflugszielen wie z.B. der "Ochsenkopf" und zahlreiche kleinere und größere Badeseen.
Am "Königsee" befindet sich ein Campingplatz, und der "Lange See" mit seinem Fischreichtum ist ein Paradies für alle Angelfreunde